Daly-BMS schaltet Batterie nach Anschluss (oder auch nach einen Kurschluss) nicht ein

  • Besonders unmittelbar nach dem Anschluss des neuen Daly-BMS an eine Batterie und dem einstecken des Balancerkabel-Steckers ist es völlig normal, dass das BMS die Batterie nicht einschaltet. Man misst dann am (Minus-)Ausgang des BMS nicht die Spannung des Batterie-Minuspols, sondern eine niedrigere und fragt sich erschrocken, was man falsch, möglicherweise gar kaputt gemacht hat. Ich darf Sie beruhigen: Sie haben vermutlich gar nichts falsch gemacht, sondern das BMS ist out of the box einfach noch initialisiert. ;)


    Man kann das Problem ganz einfach dadurch lösen, indem man das BMS durch einen kurzen Ladestrom-Impuls initialisiert. Sobald einmal kurz Ladestrom angelegt wird, führt das BMS einen RESET mit Selbsttest durch und wird die Batterie sofort brav einschalten (jedenfalls wenn die Balancerkabel korrekt angeschlossen sind und die Zellenspannungen im korrekten Bereich liegen), so dass wieder alles in Ordnung ist.


    Auch die Bluetooth-Funktion der Daly Smart-BMS funktioniert NUR bei initialisiertem BMS. Also nicht wundern, wenn das Smartfon keine BMS-Kennung anzeigt: Auch hier reicht ein kurzer Ladestromimpuls aus, das BMS zu starten und die volle Funktionalität herzustellen.


    Dasselbe passiert übrigens, wenn am Ausgang des BMS mal ein Kurzschluss nach Plus erfolgt: Das BMS schaltet die Batterie sofort ab. Aber nicht wieder von selbst ein. 8| Da kann man schon mal einen Schreck bekommen, ob jetzt vielleicht alles kaputt ist. Nein, ist es nicht! Auch hier wird das BMS durch zurücksetzen mittels eines kurzen Ladestromimpulses wieder neu initialisiert und augenblicklich seine Arbeit wieder aufnehmen.


    Grüße, Tom

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!