Beiträge von Guenterx

    Hallo,


    nachdem mein Batterie-Monitor seit einem Jahr problemlos funktioniert zeigt er jetzt falsche Werte an.
    Seit einiger Zeit werden konstant +5A zuviel angezeigt: Wenn also der Motor steht und ich mache das Licht an, wurde früher -14,5A angezeigt, was auch stimmt.
    Jetzt werden da -9,5A angezeigt - also 5A zu viel!


    Auch beim Fahren werden 5A mehr angezeigt, als die Lichtmaschine wirklich in die Batterie einspeist - bspw. es werden 10A, statt der wirklichen 5A angezeigt.


    Was kann die Ursache von dieser Falschanzeige sein?
    Ich habe nichts an der Elektronik geändert!


    Gruß

    Hallo,


    der neue Regler ist bereits verbaut - an D+ liegt eine Spannung von 0,85V an, wenn Zündung an, Motor aus. Wenn ich den Motor starte liegen da ca. 10V an.
    Der neue Regler arbeitet einwandfrei - Ladespannung 14,3V
    Bei Zündung an leuchtet die Ladekontrolleuchte und geht aus, wennd er Motor läuft - alles wie es sein soll.


    Die 0,85V an D+ bei Zündung an sollten doch sicher nicht zuviel sein?
    D.h. es gibt immer noch keine wirklich befriedigende Erklärung, warum der Regler bei mir plötzlich durchbrannte.


    Was könnte noch die Ursache sein?


    Jedenfalls habe ich jetzt die D+ Leitung mit einem Stecker versehen - wenn wieder 18,5V geladen werde stecke ich da sofort aus.


    Gruß