Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das MicroCharge-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GOGOL

Akku-Neuling

  • »GOGOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 16.05.2013

  • Nachricht senden

1

16.05.2013, 19:14

Trenn-MOSFET funktioniert nicht

Moin,

habe mitr Ende letzten Jahres ein Trenn-MOSFET 120 zugelegt um eine Versorgungsbatterie in dass Bordnetzt einzubinden. Die Batterie sitzt in enem separaten Kasten, in dem auch das MOSFET untergebracht ist. Über einen Leistungsstecker wird dieser Kasten mit der Starterbatterie verbunden. Ich habe zwei Kabel von der Starterbatterie über eine Sicherung zu meiner "Energiebox" geführt. Bei laufendem Motor leuchtet die grüne LED und die rote LED ist aus. Die Ladespannung liegt bei ca. 13,6 V, die Spannung der Versorgungsbatterie beträgt z.Zt. ca. 13,1 V. Auf meiner letzten Reise sollte diese Anordnung getestet werden. An der Versorgungsbatterie ist eine ENGEL-Kühlbox angeschlossen. Leider ging die Spannung der Versorgungsbatterie Tag für Tag weiter runter. Offensichtlich fand keine Ladung statt. Woran kann es liegen? Ist möglicherweise das MOSFET defekt?

Ich benötige dringend Hilfe. Zur nächsten Tour sollte alles funktionieren!

Danke für die Antwort.

GOGOL

Tom

Moderator

Beiträge: 2 070

Registrierungsdatum: 27.02.2010

  • Nachricht senden

2

16.05.2013, 20:13

Hallo,

klingt in der Tat, als wenn der Trenn-MOSFET defekt wäre. Wenn die grüne LED leuchtet und die rote LED dauerhaft aus bleibt, obwohl die Spannung am Ausgang unter der Spannung am Eingang liegt, ist definitiv etwas faul.

Am besten einschicken, dann schaue ich mal, was dem Kleinen fehlt. Wird nichts großes sein...

Grüße, Tom

PS: Eine Ladespannung von 13,6V ist aber deutlich zu niedrig. Da würde ich unbedingt mal schauen, dass man hier auf wenigstens 14V kommt, damit 1. der Trenn-MOSFET sicher schalten kann (die Schaltschwelle liegt bei 13,3V, das sind nur 0,3V darunter... :| ) und 2. die Ladung der Zweitbatterie nicht gerade Tage dauert. Bei so niedriger Ladespannung neigen zyklisch belastete Bleiakkus auch sehr schnell zur Sulfatierung.

GOGOL

Akku-Neuling

  • »GOGOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 16.05.2013

  • Nachricht senden

3

17.05.2013, 09:05

Danke für den Hinweis. Dann werde ich den kleinen Übelmann mal einschicken, mit der Hoffnung, dass ihm geholfen werden kann.

Die Ladespannung sollte ich wohl mal in der Werkstatt prüfen lassen.

Gruß

GOGOL

GOGOL

Akku-Neuling

  • »GOGOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 16.05.2013

  • Nachricht senden

4

21.05.2013, 17:12

Moin Tom,

habe soeben das TrennMOSFET zur Überprüfung an Dich abgeschickt. Bin gespannt!

Gruß

GOGOL

Tom

Moderator

Beiträge: 2 070

Registrierungsdatum: 27.02.2010

  • Nachricht senden

5

22.05.2013, 12:24

Das Gerät liegt mir nun vor und ich kann sagen, dass es sich eindeutig um einen Gewährleistungsfall handelt. Der Fehler muss schon bei Auslieferung vorgelegen haben und hat sich geschickt durch die Endkontrolle gemogelt. Tut mir leid.

Der Trenn-MOSFET wurde instand gesetzt und wird morgen zurückgesandt.

Grüße, Tom

GOGOL

Akku-Neuling

  • »GOGOL« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 16.05.2013

  • Nachricht senden

6

24.05.2013, 14:23

Moin Tom,

heute ist der TrennMOSFET bei mir eingetroffen. Sofort eingebaut und, er funktioniert!!! Vielen Dank für die Prompte Erledigung! :thumbup:

Hier noch ein paar Fotos von meiner "Energiebox" mit eingebautem MOSFET. Sie dient vorwiegend zur Speisung meiner Engel-Kühlbox während der Standzeiten. Die nächste Reise kann kommen.

Gruß

GOGOL

[/img]
[/img]
[/img]

Tom

Moderator

Beiträge: 2 070

Registrierungsdatum: 27.02.2010

  • Nachricht senden

7

24.05.2013, 15:12

Na, dann gibt's ab sofort wieder kaltes Bier.

Ein Glück... ;)

Grüße, Tom