Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das MicroCharge-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Tobias Claren

Akku-Neuling

  • »Tobias Claren« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23.11.2018

  • Nachricht senden

1

07.12.2018, 05:41

Kosten Bordspannungssteckdosen mit 20A max. wirklich mind. €7,60 aus dem Ausland? / Kombidosen (große Öffnung, aber DIN-4165 passt hinein) gibt es gar nicht?

Hallo.

Suche gerade noch ein, zwei, drei (oder mehrfach) Bordspannungssteckdosen.
Die Teile die man anscheinend bis 20A bekommt.
Aber bisher finde Ich die nur ab rund €7,60, und das bei "Weltweit", was mich preislich doch etwas wundert, wenn diese aufwendigeren und größeren 7-Pin-Anhängerteile evtl. €2,x pro Stück kosten.
Die Frage hat nichts mit der Anderen zu tun, hier drüber sollen nur Geräte angeschlossen werden. Maximal auch mal ein Ladegerät, aber das vorhandene hat 10A. Und Stärkere max. 20A.
Das ist doch Allerweltstechnik, oder? Genau so verbreitet oder verbreiteter wie die Anhängersteckdosen.
Suche Ich mit den falschen Begriffen? Oder haben die DIN ISO 4165 Bordspannungssteckdosen die auch kompatibel zu einfachen Zigarettenanzünder-Steckern sind alle bis 20A, auch wenn das nicht extra angegeben ist?
Es gibt doch solche Dosen in die beide Stecker passen, oder? Ich muss aufpassen, dass Ich nicht reine Bordspannungssteckdosen erwische.
Denn die meisten Netzteile etc. haben ja den dicken Stecker.

Oder muss man da beides verbauen 8| ? Falls ja, würde Ich erst mal nur die dicken Dosen einbauen.
Wenn es die gar nicht kombiniert gibt, wäre das ein Grund für Seltenheit und einen höheren Preis.
Gäbe es so etwas kombiniert, also in beide Seiten Abwärtskompatibel, gäbe es keinen Grund noch die alten "Zigarettenanzünderbuchsen" zu verkaufen oder verbauen.
Gibt es die nicht, passen nur einige Stecker in beide Buchsen, deren Ende evtl. noch eine rote Hülse zum abnehmen hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Tobias Claren« (07.12.2018, 05:58)


Tom

Moderator

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 27.02.2010

  • Nachricht senden

2

07.12.2018, 07:57


EUR 3,45...

Oder den vielleicht?

Kostet ganze EUR 1,94 und die Versandkosten sind auch noch mit drin. Steuern natürlich nicht, aber wen interessiert das schon... :wacko:
Wenn's nichts kosten darf, dann am besten da einkaufen, wo's billig ist.
Amazon war noch nie billig. Warum sollten sie auch? Sie sind die größten, also macht Amazon die Preise. Es gibt ja sonst auch fast nichts anderes mehr.

Grüße, Tom

Bandit1973

Akku-Meister

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28.07.2012

  • Nachricht senden

3

08.12.2018, 09:08

20A würd ich NIEMALS NICHT!!!! über einen Zigarettenanzünder-Stecker jagen.

Der Mittelkontakt hat ja nur an der Spitze eine winzige Kontaktfläche.

Hat schon seinen Grund warum die meist mit 10 oder max. 15A abgesichert sind!!!!

Tom

Moderator

Beiträge: 1 987

Registrierungsdatum: 27.02.2010

  • Nachricht senden

4

08.12.2018, 11:08

20A würd ich NIEMALS NICHT!!!! über einen Zigarettenanzünder-Stecker jagen.

Der Mittelkontakt hat ja nur an der Spitze eine winzige Kontaktfläche.

Hat schon seinen Grund warum die meist mit 10 oder max. 15A abgesichert sind!!!!

Das hier sind aber keine normalen Zigarettenanzünder-Buchsen, sondern Bordsteckdosen. Sehen so ähnlich aus, haben aber einen anderen Mittelkontakt. Der wird gerastet und radial geklemmt, was gleich zwei Vorteile hat, denn zum einen sind Kontaktdruck und -Fläche höher und zum anderen lockert sich der Stecker nicht so leicht und hat auch keine Wackelkontakte mehr, wie man das bei Zigarettenanzündern ja so kennt. Nur geben die Verkäufer ja schon von sich aus hier nur 15 bzw. gar nur 10A an. Vermutlich, weil die Bleche - wegen des Spottpreises - so dünn ausgefallen sind.

Grüße, Tom