Letzte Aktivitäten

  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    14,4V passen bei LiFePO4 sehr gut. Eine Herabsetzung auf Erhaltensladung ist bei LiFePO4 unnötig. Also kein Problem. LiFePO4 verträgt es auch problemlos, über Tage, Wochen und Monate(!) auf 14,6V (also 3,65V Zellenspannung) gehalten zu werden.…
  • chrissimus

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Danke, bei den Ladegeräte hab ich eigentlich nur 2 Fragen:

    Batterie hat 80 ah mit Vorgaben des Herstellers zur Ladung: 14,5 v +/- 0,1 v und Erhaltungsspannung 13,8 v +/- 0,1 v

    1. Das Schaudt ebl 630 hat nur eine Ladespannung von 14,3 v und nach 4h Ladung…
  • bernie

    Reaktion (Beitrag)
    Das lebensdauerbegrenzende Problem von Bleizellen bei zyklischer Nutzung ist immer dasselbe: Bleisulfat nimmt ein deutlich größeres Volumen ein als Bleidioxid. Hierdurch steht das positive Ableitgitter unter ständigem mechanischen Stress durch…
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von chrissimus)

    Was daran liegt, dass ich mit Deiner Frage nach den "Einstellungsparametern" Deiner Ladegeräte nichts anfangen kann, denn ich weiß ja weder, welche Ladegeräte Du besitzt, noch was man daran einstellen kann. Daher nur…
  • chrissimus

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Hallo Tom, ich sehe man muß immer wieder neue Dinge beachten. Du hast mir noch nicht die Frage zur Einstellung meiner drei Ladegeräte beantwortet. Wäre echt super, dass ich da mal wieder einen Schritt weiter komme.
    Grüße
    Christian
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Wichtig wäre aber, dass man, wenn das BMS die Ladung wegen einer etwas gestiegenen Batterietemperatur wieder freigibt, nicht gleich zu viel Ladestrom gibt, sondern sich im Bereich von C10 aufhält, also dem Zehntel der Nennkapazität. Das ist der…
  • Mario64

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Ja stimmt, danke. Da könnte ich das Fahrzeug erst per Landstrom aufheizen und dann den Ladezweig einschalten.😀
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Wenn man nicht möchte, dass die Batterie geladen wird (z.B. weil sie gerade zu kalt ist), kann man den Ladezweig der Batterie einfach über die App abschalten. :)

    Grüße, Tom
  • Mario64

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Ok, vielen Dank. Kommt für mich wahrscheinlich nur in Betracht, die Batterie vorzuheizen. Allerdings wird die dann ab ca. +5°C mit vollem Ladestrom per Landstrom geladen. Was ich vorhin vergessen hatte zu erwähnen, dass in der App im Fehlerverlauf bei…
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Richtig: Die BMS regeln den Ladestrom nicht, sondern schalten ihn nur ein oder aus.

    Ebenso richtig: Die Verträglichkeit hoher Ladeströme lässt bei sinkenden Temperaturen nach. Wollte man optimal laden, müsste man eine Ladestromquelle mit…
  • Mario64

    Hat eine Antwort im Thema Wichtiges zur Ladung von LFP / LiFePO4-Akkus verfasst.
    Beitrag
    Sehr informative Anleitung im 1. Eintrag. Hätte da auch mal ne Frage dazu. So wie ich es verstanden habe, regelt das BMS den Ladestrom nicht herunten, wenn die Temperaturen kälter werden, oder?
    Unser WoMo wird über den Winter nicht bewegt, steht aber am…
  • Ja klar. Aber frag mich nicht ob und wenn ja wann die das mal rausbringen.

    Gerade mit der Veröffentlichung von Firmware-Updates geht Daly gelinde gesagt äußerst sparsam um. Ich kaufe da wirklich nicht wenig ein, hatte mir aber erst vor kurzem eine…
  • RaGu

    Hat mit Danke auf den Beitrag von Tom im Thema Bigblock 12,8V 302Ah reagiert.
    Reaktion (Beitrag)
    Wenn ich mir die Schaltpläne dieser Schaudt Elektronlocks ansehe, dann frage ich mich immer, warum die Womo-Hersteller diesen Kram in ihren Fahrzeugen einbauen. Im Grunde sind diese EBLs ja nichts anderes als Unterverteilungs-Sicherungskästen mit…
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Bigblock 12,8V 302Ah verfasst.
    Beitrag
    Wenn ich mir die Schaltpläne dieser Schaudt Elektronlocks ansehe, dann frage ich mich immer, warum die Womo-Hersteller diesen Kram in ihren Fahrzeugen einbauen. Im Grunde sind diese EBLs ja nichts anderes als Unterverteilungs-Sicherungskästen mit…
  • RaGu

    Hat eine Antwort im Thema Bigblock 12,8V 302Ah verfasst.
    Beitrag
    Da mich dies auch interessiert.
    Der Schaudt Ladebooster hat (beide) eine Umschaltung auf Lithium Ladekurve, also kein Problem.
    Der Elektroblock EBL 104 ist lt. Anleitung für Blei-Nass und Blei-Gel nutzbar (nicht umschaltbar) und hat eine Ladeleistung von…
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Verkabelungs Reihenfolge verfasst.
    Beitrag
    Hallo,

    ich liebe einfache Fragen. :)

    Das macht man so:



    Der Sinn dieser zunächst haarspalterisch erscheinenden Schaltung liegt darin, dass sich Lade- und Entladeströme so gleichmäßig wie möglich auf die parallel geschalteten Batterien verteilen…
  • Kundenanfrage

    Hat das Thema Verkabelungs Reihenfolge gestartet.
    Thema
    Stelle mir eine Inselanlage zusammen. 2 Module 12V zusammen 550 W Habe einen Steca Laderegler 12V 30 A. . Dieser wurde für Lifepo4 Batterien programmiert. Nun bekomme ich 2 Eco Worthy 150 Wh Lifepo4 Akkus. Diese Akkus sollen Paralell geschaltet werden.
  • Tom

    Hat eine Antwort im Thema Bigblock 12,8V 302Ah verfasst.
    Beitrag
    Weiß ich nicht. Es gibt so viele verschiedene Modelle, dass ich dazu leider keine pauschalen Aussagen treffen kann. Also: Ausmessen!



    Grüße, Tom
  • CaGlo

    Hat eine Antwort im Thema Bigblock 12,8V 302Ah verfasst.
    Beitrag
    Und der Bigblock passt in die Untersitzkonsole vom Jumper?
  • CaGlo

    Hat eine Antwort im Thema Bigblock 12,8V 302Ah verfasst.
    Beitrag
    Ja,
    Der Schaudt WA121545 ist vorhanden