Steve_O Akku-Neuling

  • Mitglied seit 6. Januar 2024
  • Letzte Aktivität:
  • Forum
Beiträge
14
Erhaltene Reaktionen
2
Punkte
85
Profil-Aufrufe
53
  • Hallo Steve,

    das klingt zu schön um war zu sein !

    Ich habe auch 3 Daly BMS über WNT an einem Cerbo angeschlossen.

    SOC , Anzahl der Module werden richtig angezeigt,


    Aber keine einzelne Spannung der Zellen, der Gesamt Lade- und Entladestrom ist immer auf Basis des einzelnen ( obwohl 3 x XYZ Ampere zur Verfügung stehen )gleiches mit der Gesamt Ah Zahl.

    was aber schlimmer ist, das von Daly erkannte Fehler im Cerbo nicht angezeigt und auch keinen Lade- Stopp verursachen.


    Bist Du da evtl. schon weiter ? Weil ! Daly sagt auch nichts welcher Softwarestand für WNT und BMS nötig sind.

    Der Herr Cai will immer nur ein Video ! und auf meinen Hinweis das die Can Bus Werte / Kommunikation falsch ist, gibt es keine Antwort.

    • Hallo, ich bin leider nicht weiter. Gleiches auch bei mir. Ich habe jeweils an UART ein Display angeschlossen.

      Ich bin momentan nicht mobil da ich einen Unfall an meinem Knie hatte.

    • vorab - Gute Besserung --

      was mich bei dieser ganzen Zeit Investiererrei nervt ist - das es eine Kleinigkeit sein kann, ich hab da schon locker 14 Tage drin. Im Akkudoktor hat der Schmoller eine gute Anleitung geschrieben, aber mehrere BMS fehlt halt https://www.akkudoktor.net/wp-…r-Flash-und-WNT-Board.pdf


      Es schreibt auch keiner was den bei wem funktioniert. sind einzel Spannungen zu sehen ? etc.

      mit entscheidend bei mir war das der der Can Endwiderstand im Cerbo rein muss.

      Das Master WNT Board und die 2 slaves sind über den RS 485 Bus verbunden. Auf Can geht es nicht - da erkennt der Cerbo nur ein Modul.