Entladestrom des Kapazitäts-Messgerätes lässt sich nicht richtig einstellen

  • Hallo,


    einfach hochdrehen. Allerdings liegt die Grenze bei 60W Leistung.


    Aber:


    Wenn der einzustellende Entladestrom, multipliziert mit bei der anliegenden(!) Akkuspannung, 60W überschreiten würde (P = U x I), lässt er sich nicht einstellen. Man könnte nun zwar den Akku abklemmen und bei einer eingestellten Entladeschlussspannung von 21V bis hinauf zu 2,85A Entladestrom vorwählen, aber natürlich würde das Gerät bei Anschluss eines Akkus mit höherer Klemmenspannung als 21V den Strom dann sofort wieder so weit vermindern, dass 60W Leistung nicht überschritten werden können. Das Gerät schützt sich auf diese Weise selbst vor Überlastung.


    Grüße, Tom

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!