Anschlussplan 3S-BMS für Lithium-Ionen-Batterien
  • Anschlussplan 3S-BMS für Lithium-Ionen-Batterien

3S/40A-BMS für 10,8V Lithium-Ionen-Batterien

2410

NiMH-Gerätebatterie auf Lithium-Ionen umrüsten?

10,08 €
Sofort ab Lager lieferbar
Lieferzeit: 1-3 Werktage
Menge

Beschreibung

Ältere Akkuwerkzeuge wie Akkuschrauber, Kabelschuhpressen u.ä. arbeiten noch mit NiCd- oder NiMH-Akkus in ihren Batterien. Diese Art von Akkuzellen weist im Allgemeinen eine traurig kurze Lebensdauer von nur wenigen Jahren auf. Was mich persönlich immer ganz besonders gestört hat ist, dass sie eine viel zu hohe Selbstentladerate aufweisen: Lässt man sie aufgeladen einige Wochen liegen, sind bei der nächsten Benutzung meist leer. :-( Leider gibt es von praktisch keinem Gerätehersteller Ersatzbatterien mit modernen Lithium-Ionen-Akkus, obwohl diese eine erheblich längere Lebensdauer besitzen und ihre Selbstentladung nur verschwindend gering ist. Zudem können Li-Ion-Akkus bei geringerer Baugröße deutlich mehr Energie speichern als NiCd- oder NiMH-Akkus.

Also höchste Zeit selbst tätig zu werden um die eigenen Akkuwerkzeuge auf moderne Lithium-Ionen-Technik umzurüsten!

Allerdings benötigen Lithium-Zellen immer ein BMS (Battery Management System), welches die Zellen vor Falschbehandlung schützt und ausbalanciert. Das übernimmt das hier angebotene kleine 40A-BMS für dreizellige Lithium-Ionen-Zellen wie z.B. die sehr verbreitete Type 18650. Damit und mit einem Satz Lithium-Ionen-Zellen ist die NiMH-Gerätebatterie schnell selbst umgerüstet. :-) Raumprobleme gibt es meist nicht, weil die Lithium-Zellen bei deutlich größerem Energieinhalt  erheblich kleiner sind als die alten NiCd- oder NiMH-Zellen und man benötigt wegen ihrer höheren Systemspannung von 3,6V auch viel weniger davon, als bei NiCd- und NiMH-Zellen mit einer Systemspannung von 1,2V. So lassen sich 9-zellige (10,8V Gesamtspannung) NiCd- bzw. NiMH-Batterien besonders leicht mit nur drei Lithium-Ionen-Zellen umrüsten, wobei sich die Gesamtspannung nicht ändert! Dabei erhöht sich oft noch die Batteriekapazität, weil die typischen Nickel-Sub-C-Zellen nur 1,2 bis 2,5Ah besitzen, die 18650er Lithium-Ionen-Zellen jedoch locker bis zu 3Ah mitbringen.

Alles was Sie für die Umrüstung benötigen ist:

1 x dieses 3S/40A-BMS für Lithium-Ionen-Batterien
3 x hochwertige Lithium-Ionen-Zellen wie meine Samsung INR-18650-30Q und
1 x Punktschweißgerät zur professionellen Kontaktierung der Lithium-Zellen.

Man kann die Zellen auch verlöten, wenn man nur mal eine Batterie umbauen möchte, aber erstens ist die Löthitze der Lebensdauer der Lithium-Zellen nicht gerade förderlich und zweitens braucht man das Punktschweißgerät früher oder später doch immer wieder. Fragen Sie nicht, woher ich das weiß... ;-)

Artikeldetails
2410
6 andere Artikel in der gleichen Kategorie: